WIDEX TV-DEX

TV-DEX überträgt den Fernsehton lippensynchron und in brillantem Stereo-Klang über die WidexLink-Funktechnologie in die Hörsysteme. Außerdem kann TV-DEX zum Musikhören mit der Hi-Fi-Anlage genutzt werden.

BRILLANTER KLANG BEIM FERNSEHEN UND MUSIK HÖREN

TV-DEX ist ein benutzerfreundlicher Controller mit Basisstation – speziell konzipiert für die drahtlose Klangübertragung des Fernsehgeräts und anderen Audioquellen. Das Besondere dabei: Die Audio-Übertragung erfolgt in Echtzeit – und das in höchster Klangqualität als Stereo-Sound. So erleben Ihre Kunden den Klang ihrer Audiogeräte so, wie er sein sollte – ohne störende Verzerrungen oder gar Nachhalleffekte.

ENTSPANNTES FERNSEHEN MIT TV-DEX

TV-DEX besteht aus einer Basisstation und dem TV-Controller. An die Basisstation können parallel zwei verschiedene Audiosysteme, z. B. TV-Gerät und Stereoanlage, angeschlossen werden.

BRILLANTER STEREO-KLANG

Die Übertragung der Audiosignale vom Fernseher in die Hörsysteme erfolgt über die eigens von Widex entwickelte und patentierte WidexLink-Funktechnologie, die mit ihrer einzigartig hohen Bandbreite eine herausragende Klangqualität gewährt. Die Funktechnologie WidexLink sorgt nicht nur für eine hohe Klangbrillanz, sondern ist dabei nahezu stromneutral. Das bedeutet: die Hörgeräte-Batterien werden nicht zusätzlich belastet.

KOPFHÖRER-EFFEKT FÜR UNGESTÖRTES FERNSEHEN

Per Tastendruck am TV-Controller lassen sich die Hörgeräte-Mikrofone ausschalten. Diese Room-off-Funktion sorgt für einen komfortablen Kopfhörer-Effekt: So können sich Hörgeräte-Träger ganz entspannt und ohne störende Nebengeräusche ihrer Fernsehsendung widmen.

INDIVIDUELLE LAUTSTÄRKE-EINSTELLUNGEN

Bei einem gemeinsamen Fernsehabend, z. B. mit der Familie, können Nutzer am Controller der TV-DEX ihre gewünschte Lautstärke individuell einstellen – unabhängig von der Lautstärke des Fernsehgerätes.

HÖRGERÄTE-KOMPATIBILITÄT

TV-DEX ist mit folgenden Widex Modellen kompatibel:

Moment/Moment Sheer

  • sRIC R D (MRR4D)
  • mRIC R D (MRR2D)
  • 312 D (MRB2D)
  • RIC 10 (MRB0)
  • BTE R D (MBR3D)
  • BTE 13 D (MBB3D)
  • BTE 312 (MBB2)
  • ITE 312 (M-XP)
  • CIC 10 (M-CIC)

Magnify

mRIC R D (MRR2D)

RIC 312 D (MRB2D)

RIC 10 (MRB0)

BTE R D (MBR3D)

BTE 13 D (MBB3D)

BTE 312MBB2)

ITE 312 (M-XP)

CIC 10 (M-CIC)

VERBINDUNG MIT DEM FERNSEHER

Die Basisstation der TV-DEX wird über einen Cinch-Anschluss oder über den Kopfhörerausgang mit dem Fernseher verbunden und über das Mini-USB Netzteil an das Stromnetz angeschlossen.

KOPPLUNG MIT DEN HÖRSYSTEMEN

Der TV-Controller wird über die Anpass-Software COMPASS GPS im Menüpunkt „Handhabung“ unter „Abstimmung starten“ mit den angeschlossenen Hörsystemen gekoppelt.

EASY CONNECT – PAARUNG AUSSERHALB DER ANPASS-SOFTWARE 

Die TV-DEX kann zudem außerhalb der COMPASS GPS mit den Hörsystemen gekoppelt werden. Hierfür müssen die Hörsysteme neu gestartet werden. Anschließend hält man am Controller der TV-DEX die + (Lauter-Taste) und die - (Leiser-Taste) gleichzeitig für ca. 2 Sekunden gedrückt.

Wichtig: Die TV-DEX muss für die Abstimmung ausgeschaltet sein.

Nach erfolgreicher Kopplung ertönt in den Hörsystemen ein Bestätigungssignal.

INSTALLATION DES TV-DEX

Um den TV-DEX zu installieren, existieren mehre Möglichkeiten. Unter anderem über den:

  1. Cinch-Anschluss
  2. 3,5 mm Klinkenstecker
  3. Toslink-Audiocoder

Wie genau diese funktionieren, können Sie in unserer Anleitung zur Installation des TV-Gerätes nachlesen.

Zur Anleitung

SIE BENÖTIGEN MEHR MATERIAL ZU TV-DEX?

TV-DEX JETZT BESTELLEN

SIE HABEN FRAGEN ODER INTERESSE AN EINER PRODUKTSCHULUNG?

Ob Onlinetraining oder persönlicher Termin in Ihrem Fachgeschäft: Mit unserem Produkttraining vertiefen wir Ihr Expertenwissen für Sie und Ihr Team.
Jetzt anfragen
Nach oben